8 Aktuelles

Aktuelles

Westen mit Signalwirkung an der
Grundschule Etzbach

Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen an der GS Etzbach sowie
Frank Bettgenhäuser (rechts) und Vertreter der Schule



Frank Bettgenhäuser (Geschäftsbereichsleiter Deutsche Post AG) brachte Sicherheitswesten für Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen mit.

Bettgenhäuser war zu Besuch an der Grundschule Etzbach. Als Geschenk für die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen hatte er neongelbe, reflektierende Sicherheitswesten im Gepäck. Sein Besuch fand im Rahmen der jährlichen, gemeinsamen Aktion von ADAC und Deutscher Post statt, bei der insgesamt 760.000 Westen verteilt werden. Dieses Projekt trägt wesentlich dazu bei, die Sicherheit für die Schulanfänger im Straßenverkehr, vor allem auf dem Weg zur Schule, zu erhöhen und Unfälle zu vermeiden. Die beiden Lehrerinnen Anna Eichelhardt und Alexandra Lescher demonstrierten den Kindern gemeinsam mit dem Postchef die Bedeutung reflektierender Kleidung gerade in der dunkleren Jahreszeit, wobei Bettgenhäuser selbst in Neongelb gehüllt war. Durch das Tragen der gelben Sicherheitswesten können die Kinder auf dem Schulweg von anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen werden. Die Freude bei den Beschenkten war groß, als sie sich in neuem Outfit zeigten. Zum Dank versprachen sie, ihre Westen auch regelmäßig zu tragen.



Wir planen für das Jahr 2019 die Ganztagsschule in Angebotsform an der Grundschule Etzbach und werden in Kürze eine Befragung der Eltern durchführen.



Wir danken allen, die zum Gelingen unseres Schulfestes beigetragen haben!



Abschlussfeier der Viertklässler 2017

Sportfest 2017